Klassische Medizinische Massage Köln Berghaus & Mull

Die klassische medizinische Massage beinhaltet verschiedene Techniken, bei denen durch Druck und Zug, Reize auf das Gewebe ausgeübt werden,sei es mit Streich-, Knet-, Vibrations-, Walk- oder Reibbewegungen. Ausserdem können auch Hackungen, Klopfungen oder Klatschungen eingesetzt werden. Als Reiz- und Regulationstherapie gehört die Massage in die Hände eines Therapeuten.

Bei der Massage werden der Blut- und Lymphstrom angeregt; damit wird der Körper entschlackt und entgiftet. Auch Verspannungen und Verkrampfungen der Muskulatur lassen sich mit gezielter Massage lösen.

Unsere Praxis besteht seit 1990, durch die vielen Fortbildungen wird die klassische Massage mit den Techniken anderer Massageformen ergänzt.

Dadurch ergibt sich eine ganz persönliche Massagenote, welche wohl jeder Therapeut sein eigen nennen darf. In unserer  Praxis bieten wir 30 - 45 - und 60 Minuten andauernde Massagen an.

Je mehr Zeit, desto intensiver die Behandlung und auch die Wirkung.

Für uns ist die individuelle Befunderhebung und die daraus resultierende Behandlung von größter Bedeutung, weil sich dadurch erst ein qualitativ hoher Therapieerfolg erzielen lässt.

Indikationen

Innere Medizin Erkrankungen und Funktionsstörungen sämtlicher innerer Organe, wie z. B.: Atemerkrankungen, Herz-und Herzkreislauferkrankungen, Störungen und Krankheiten des Verdauungstraktes, der Blase und der Nieren, des Immunsystems, etc. Neurologie bei Erkrankungen des zentralen und des peripheren Nervensystems, wie z. B.: Infantile Cerebralparesen, Lähmungen nach Schlaganfällen und Schädel- Hirmtraumen, Multiple-Sklerose, Parkinson`sche Krankheiten, Querschnittslähmungen, Polyneuropathien, Neuralgien, Muskelatrophien- und dystrohpien, etc. Orthopädie chronische und akute WS-Syndrome, degenerative Gelenkveränderungen, Arthrose, Gelenkfehlstellungen, rheumatische Erkrankungen, muskuläre Dysbalancen- Dysfunktionen, Tendinosen-pathien, kindliche Knochenwachstumsstörungen, Unterstützung von Heilungsprozessen nach Operationen,Frakturen, Distorsionen,etc.

Sonstige Bereiche

Schmerztherapie , Stärkung des Immunsystems, Psychosomatische Störungen, Stress-Symptomatik ( Unruhe, Schlafstörungen usw.), etc. Kontraindikationen Trotz dieser vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten der medizischen Massage gibt es klar umrissene

Kontraindikationen:

  • Jedes metastasierende oder generalisierte carcinomatöse Krankheitsgeschehen ist von der medizinischen Massage auszuschließen.
  • akute Entzündungen sind nur bedingt zu behandeln.
  • Jede frische Thrombose mit Emboliegefahr stellt eine absolute Gegenanzeige dar.

Unser Leistungspreis richtet sich nach dem Zeitaufwand

20 Minuten - 23,00 Euro

30 Minuten - 31,00 Euro

45 Minuten - 46,50 Euro

60 Minuten - 62,00 Euro