Migräne - Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

Die Migräne (griech. hemikrania - halber Schädel) ist ein anfallsartiger, pulsierender und meist halbseitiger Kopfschmerz, der wenige Stunden bis einige Tage andauern kann.

Dieser nimmt bei körperlicher Betätigung zu. Migräne wird oft von zusätzlichen Symptomen wie Übelkeit, Erbrechen, Lichtempfindlichkeit und Wahrnehmungsstörungen begleitet. Progressive Muskelentspannung nach Jacobson hat sich bei vielen Patienten/innen als lindernd herausgestellt.
Bei chronischer Migräne sollte in jedem Fall eine ärztliche Untersuchung erfolgen, um so andere Ursachen auszuschließen. Daneben stehen verschiedene Methoden der nichtmedikamentösen Migräneprophylaxe und Behandlung zur Verfügung, z. B.:

  • Shiatsu - Akupressur oder Fingerdruckmassage
  • Entspannungstechniken 
  • Fußreflexzonen Massage